Willkommen beim TV 1879 Lenzkirch e.V.

BTA 2006 das Programm

Endlich geschaft!!!

Zur neuen Bilder-Galerie >>>>>
-----------------------------------------------------------------------------------


Bibo + Bobo

Christine Wisser und Harald Rombach



"Buchstaben"

Gruppe: Übungsleiter

Leitung: Christine Strübe



Gruppe: Jazztanz

Leitung: Petra Rombach



"Pumuckel"

Gruppe: Fördergruppe weibl.

Leitung: Marina Bürkle, Jenny Zepf



"Panzerknacker"

Gruppe: Kleine Leistungsriege männl.

Leitung: Alexander Burchartz, Tim Kessler, Tobias Schäfer



"Froschkönig"

Gruppe: Leichtatleten

Leitung: Dietmar + Ines Waldvogel



"König der Löwen"

Gruppe: Aerobic Gruppe

Leitung: Silke Grüner



"Pipi Langstrumpf"

Gruppe: Kleine Leistungsriege weibl.

Leitung: Hanna Moosbrugger, Kristina Schuchart, Simone Bürkle, Katja Burchartz



"Bücherwürmer"

Gruppe: Leistungsriege männl.

Leitung: Thomas Albrecht



"Madonna: Hang up"

Gruppe: Jazztanz-Gruppe

Leitung: Jenny Zepf



"Lucky Luke"

Gruppe: Leistungsriege Jungen

Leitung: Simon Brugger



"7 Zwerge"

Gruppe: Männerriege

Leitung: Klemmens Faller, Horst Böß



"1001 Nacht"

Gruppe: Leistungsriege weibl.

Leitung: Manuela Burchartz, Thomas Kuttner


Das TV-Lienchen möchte sich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern (auf und hinter der Bühne) die zum tollen gelingen des "Bunten Turnerabends" und des "Bunten Kindernachmittags" mit geholfen haben, bedanken.

D a n k e !!!
---------------------------------------------------------------------------------Bitte mailt uns euere Schönsten Bilder zu.

Danke im vorraus.

Euer TV-Linchen2006.02.28BTA 2006weiter lesen > > >
---------------------------------------------------------------------------------
Zum Seitenanfang

Bilderbuch

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Zum Seitenanfang

Bericht BZ

BZ 13.02.06

Turner-Feuerwerk der Extravaganzen

Mit Griffen ins Märchenfach und in die Filmbibliothek wird das Publikum zum Auftakt der Fasnet in Lenzkirch geradezu verzaubert

VON UNSEREM MITARBEITER SEBASTIAN BARTHMES

LENZKIRCH. Mit einem ;,dreifach-kräftigen Narri-Narro" und einem Feuerwerk an Vorführungen ist am Samstagabend die Fasnet in Lenzkirch eröffnet worden: Der Turnverein Lenzkirch hatte zum bunten Turnerabend in die Festhalle eingeladen. Welches Stück auch immer gerade aus der TV-Bibliothek (Motto des Abends) gezogen wurde - der Applaus war immer stark und gerade genug Lohn für die Beteiligten, die sich seit langer Zeit vorbereitet haben.

Gewohnt närrisch war der Beginn, als die Lenzkircher Dengele, die Tubacksbuebe aus Raitenbuch, die Strohberghexen und die Dilldappen der Narrenbolizei in den Saal folgten. Doch danach übernahmen die Übungsleiter, Nachwuchssportler und älteres TVL - Mitglieder die Bühne der Festhalle: Die Grundlage des Buches, die Buchstaben, nahmen sich die Übungsleiter als Thema ihrer Vorführung. Mit einem modernen Buchstabentanz begrüßten sie das Publikum in der bunten Bibliothek, ehe die vielen kleinen Pumuckels der Mädchenfördergruppe über die Bretter fegten. Eine Geschichte hatte sich auch die kleine Leistungsriege ausgedacht, die Panzerknacker sprangen und flogen über die Kästen und seilten sich sogar von der Bühnendecke ab, um den Inhalt eines Tresors zu entwenden.

Den Griff ins Märchenfach mit dem „Fröschkönig" als sportlichem Theater wagten die Leichtathleten. Die Prinzessin, die mit ihrer goldenen Kugel spielt, bis diese in den Brunnen fällt und dort vom Frosch, der sich nach einem Kuss als schöner Prinz entpuppte, wieder gefunden zu werden. Die Geschichte „König der Löwen" war. die Grundlage für die Tanzvorführung der Aerobicgruppe, und die lustige Pippi Langstrumpf regte die Sportlichkeit weiterer TVL - Kinder an, um auf dem Boden und dem Trampolin sehenswerte Übungen zu präsentieren.

Das Können der Sportler machte auch der Auftritt der Erwachsenen-Leistungsriege deutlich. Ihr Kostüm wirkte in der Dunkelheit und hob die akrobatischen Übungen am Trapez besonders hervor. Mit einer extravaganten Choreografie trat die Jazz-Gruppe auf, ehe die Leistungsriege der Jungen wieder zum. Comic griff und in die Wildwest-Welt von Lucky Luke entführte. Bei den Kämpfen mit den Daltons war der Held natürlich überlegen und nicht nur dessen Übungen auf dem Pferd beachtlich. Die sieben Zwerg der Männerriege träumten in Anlehnung an einen Kinofilm von Schneewittchen und die Leistungsriege der Mädchen verzauberten in orientalisch-märchenhaftem Gewand mit ihren Sprüngen und Tänzen.

Leicht und luftig erschienen die Darbietungen dem Publikum. Doch hinter geschlossenem Vorhang musst eilig und konzentriert gearbeitet werden, um die Auftritte vorzubereiten, bis die Stadtmusik mit fetzigen Darbietungen oder Bippo und Beppo mit lustigen Pausenauftritten zu Ende waren. Und als der Applaus schließlich verklungen war, konnten sich auch die Sportler selbst die verschwitzen Gesichter abwischen und erschöpft im Saal den weiteren Abend genießen.
Zum Seitenanfang

Plakat


Das Bühnenbild
Das Bühnenbild

Unter dem Motto: TV Bücherregal

-----------------------------------------------------------------------------------
Zum Seitenanfang